Die Deutsche Bahn hat sich an einem US-Startup beteiligt, das Ampeln auf kluge Weise mit Fahrzeugen vernetzt. Lästige Rotphasen sollen damit der Vergangenheit angehören.