Kepler Communications begins production in its newly commissioned satellite manufacturing facility in Toronto, Canada. It is an essential step towards delivering the company’s proposed fleet of 140 satellites for high-capacity global connectivity services.

We are happy to announce, that Coord is offering a pilot program free of charge. It is a way to let cities experiment with the „digital curb“ platform that New York-based Coord, which is backed by Alphabet’s Sidewalk Labs, has built to help cities digitally inventory, price, allocate and manage the curb.

Wir freuen uns sehr, dass wir unser Portfolio mit Skyports erweitern können und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

FĂĽr macOS Catalina ist nun die Karten-Anwendung What3Words verfĂĽgbar. Die Anwendung verwandelt beliebige Geo-Koordinaten in einfach zu merkende 3-Wort-Adressen. Diese verweisen dann auf eine Fläche von 3m x 3m.

Auf dem ITS World Congress 2019 wurde der weltweit erste Voloport vorgestellt. Dieser entstand aus der Zusammenarbeit der Unternehmen Skyports und Volocopter.

Wie unser neuestes Portfoliounternehmen Teralytics Einfluss auf das Geschäft der Deutschen Bahn im Hier und Heute sowie in der Zukunft haben kann, hat Technologievorständin Prof. Dr. Sabina Jeschke in ihrem spannenden Artikel analysiert. 

Statt notorischer Verspätung nun „echte Pionierleistung“? Bahn-Technikchefin Sabina Jeschke jedenfalls ist sehr angetan von der jüngsten Investition des Staatskonzerns.

Der Logistikkonzern DB Schenker setzt künftig auf ein neues Navigationssystem. Dadurch sollen nun drei Wörter reichen, um jeden Ort der Welt zu erreichen.

Der Risikokapitalarm der Deutschen Bahn hat zwei neue Beteiligungen bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um zwei US-amerikanische Mobilitäts-Startups.

Die Deutsche Bahn hat sich an einem US-Startup beteiligt, das Ampeln auf kluge Weise mit Fahrzeugen vernetzt. Lästige Rotphasen sollen damit der Vergangenheit angehören.